Dienstag, 30. August 2011

Fädeltiere

Eine tolle Idee für kleine Kinder, die unbedingt auch stricken, häkeln und nähen wollen ;-) Fädelkarten! Die Vorlagen gibt es zum Ausdrucken hier, ich habe die zwölf Tiere auf farbiges Papier ausgedruckt, ausgeschnitten, laminiert und wieder ausgeschnitten und dann erst die Fädellöcher ausgestanzt. Bei zwölf Tieren auf einmal kriegt man ganz schön lahme Arme, aber die Karten sind ziemlich stabil.

Japanische Wäscheklammern

Diese Idee stammt aus einem schönen Blog, dessen Name mir allerdings leider nicht mehr einfällt: Mit Masking Tape beklebte, große und kleine  Holz-Wäscheklammern zum Verschließen von Geschenktüten. Nach dem Aufkleben überstehende Ränder einfach abschneiden, es lassen sich sogar winzige Reststückchen Tape verwenden.

29.10.2011: Ha! Findet sich doch alles wieder! Das Original-Tutorial gibt's hier.

Freitag, 26. August 2011

"Wuuunderschön"

findet der kleine Mann sein neues Bücherregal aus sechs Ikea-Gewürzregalen auf drei Leisten. Die Idee dazu stammt von Pinterest.

Dienstag, 23. August 2011

groß = schnell

Tja, DAS STIMMT AUCH NICHT. So sieht das neue Strickprojekt aus, Ausdruckdatum der Anleitung war 17.01. (2011, immerhin). Die Wolle gab's dann im Februar im Ausverkauf, die nette Fachverkäuferin hat mir empfohlen, doppelfädig mit superdicken Nadeln zu stricken, was beim für Jacqueline geforderten Rizotto Pattern (mir) schier unmöglich ist. Im Foto ist der erste Versuch zu sehen (fast nur Bündchen, schon klar), es gab inzwischen Nummer 2 und Nummer 3 folgt heute Abend (einfädig, noch dünnere Nadeln, mind. eine Größe kleiner), wenn sich meine Laune wieder ein bisschen gebessert hat.

klein = schnell

Das stimmt so nicht - als ich diesen Pullover in Gr. 98/104 vor Monaten (Ostern?!) anfing, dachte ich, kein Problem, kleines Zwischenprojekt. Stimmt so definitiv nicht, was an Nadelstärke 2,5 liegen könnte ... aber nun ist der Pullover fertig und kann im Herbst getragen werden. Zeit für neue Projekte!

Donnerstag, 11. August 2011

Stoffmarktrechtfertigung Nr 2

Voila! Das September-Oktober-(April???)-Wetter dauert an, also hier nun die Nummer 2 der geplanten Herbstshirts, diesmal mit Eule Helga! Das Rückenteil ist aus Streifenjersey, Ärmel und Bündchen stammen von einem alten, ganz schmal geringelten Longsleeve.

Dienstag, 9. August 2011

iPad-Tasche

Bevor das passiert lieber schnell ins warme, weiche Wollfilztäschchen mit Gummiband.

Sonntag, 7. August 2011

Stoffmarktrechtfertigung

Langärmlige T-Shirts braucht das Kind im Herbst - hier das erste Stück Stoffmarkt-Jersey verarbeitet (somit war der Kauf absolut GERECHTFERTIGT, oder), zusammen mit einem alten grünen T-Shirt von mir.